Abitur nachholen an der Fachoberschule

Jetzt das Abitur nachholen

Wie willst du dein Abitur nachholen
Wo willst du dein Abitur nachholen

Wer das Abitur nachholen möchte, sei es nun, weil es in der Schulzeit nicht geklappt hat oder neue Optionen für die Karriere gewünscht sind, hat in der heutigen Zeit verschiedenste Möglichkeiten. Dazu zählen nicht nur die Abendschulen und die Fernkurse, sondern zum Beispiel auch die Fachoberschule. Denn auch die Fachhochschulreife ist ausreichend, wenn man bestimmte Fachgebiete an einer Fachhochschule studieren möchte.

Voraussetzungen für die Fachoberschule

Eigentlich ist die Fachoberschule dafür gedacht, den klassischen Schulabschluss nach der 12. Klasse nachzuholen und sich auf diese Weise die Fachhochschulreife zu verdienen. Allerdings gibt es auch in den Bundesländern Bremen, Bayern und Berlin entsprechende Optionen, mit denen das 13. Jahr vollendet werden und somit ein vollständiges Abitur erreicht werden kann. Im Gegensatz zu der Berufsoberschule, bei der es nicht nur nötig ist, eine Ausbildung nachzuweisen, sondern auch noch Berufserfahrung, kann die Fachoberschule bereits mit einem Abschluss im Bereich der mittleren Reife besucht werden. Damit kann jeder, der den Abschluss an der Realschule abgelegt hat, sich auch das Recht verdienen, die Fachoberschule zu besuchen.

Wichtig ist hier auch die Unterscheidung zwischen der allgemeinen Hochschulreife und der fachgebundenen Hochschulreife. Diese wird in der Regel mit dem 12. Jahrgang erworben und ermöglicht es ein Fachhochschulstudium zu absolvieren. Damit kann auch schon der normale Abschluss an einer Fachoberschule ausreichen um an einer Fachschule ein Studium aufzunehmen.

Wer sich für eine Fachoberschule bewerben möchte, muss, wie bereits oben angesprochen, über einen Abschluss an der Realschule oder einen vergleichbaren Abschluss verfügen. Wer etwa seinen Abschluss in der mittleren Reife an einer Abendschule nachgeholt hat, kann durchaus direkt danach eine Fachoberschule besuchen, um die Fachhochschulreife zu erwerben. Diese ermöglicht dann ein Studium an verschiedenen Fachhochschulen in Deutschland. Hier sollte genau geprüft werden, ob das anvisierte Fach für das Studium auch schon mit dem Abschluss nach der 12. Klasse verfügbar ist oder ob es dafür ein Regelabitur braucht, das man nur unter bestimmten Umständen an der Fachoberschule erwerben kann.

Wer in den erwähnten Bundesländern Bayern, Bremen oder Berlin wohnt, kann unter bestimmten Umständen nach dem 12. Jahr auch noch ein 13. Jahr anhängen. Der Abschluss wäre in diesem Fall das normale Abitur, welches zum Studium an den meisten Universitäten die wichtigste Voraussetzung ist. Die Voraussetzungen für den Besuch dieser 13. Klasse sind allerdings in allen Bundesländern unterschiedlich und richten sich dabei nach den Noten der Bewerber, dem allgemeinen Bedarf und können zudem fachgebunden sein.

Fazit:

Die Fachoberschule ist eine gute Möglichkeit, mit der das Fachabitur nachgeholt werden kann. Vor allem die geringen Voraussetzungen für die Teilnahme und natürlich die Tatsache, dass eine solche zusätzliche Ausbildung vom Staat mit Bildungskrediten gefördert wird, macht diese Form der späteren Bildung für viele Menschen interessant.

Meistgelesene Artikel

abitur nachholen

Abitur nachholen am Kolleg 
Das Kolleg ist besonders dann interessant, wenn du dein Abitur ganztags nachholen möchtest mehr…

abitur-nachholen-fernstudium

Abitur nachholen im Fernstudium
Das Abitur im Fernstudium war im letzten Jahr der beliebteste Fernstudiengang überhaupt mehr…

abitur nachholen

Abitur nachholen Abendgymnasium
Auch das Abendgymnasium kann eine interessante Möglichkeit sein, das Abitur nachzuholen mehr…

Meistgesuchte Rubriken zum Abitur

business and education concept - indoor picture of smiling woman with documents and penAbitur im Fernstudium ist am ILS der beliebteste Fernstudiengang überhaupt

Auch im letzten Jahr war das Abitur im Fernstudium an Fernschulen wie dem Institut für Lernsysteme oder der Fernakademie Klett, der erfolgreichste Fernstudiengang überhaupt. Warum das so ist lag unter anderem an der überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote der Absolventen bei staatlichen Prüfungen von über 90 %. mehr…

5 (100%) 6 votes